Web-Publishing mit WordPress-Blog!

Es ist hier auf Blog-Autoren.com schon das Thema Schlüsselworte (keywords) bei Texten im Blog angeklungen. Dabei geht es nicht um Schlagworte (tags), die eine ganz andere Funktion haben. Im Folgenden die Bedeutung der Suchwortdichte (keyword-density) für die Bewertung durch Suchmaschinen von Texten im Blog (… und anderen Web-Seiten):

optimale "keyword-density" (Illustration für blog-autoren.com)

optimale "keyword-density" (Illustration für blog-autoren.com)

: Zur Suchmaschinen-Optimierung () muss ein Schlagwort mit der Häufigkeitvon 3 – 6% im Text auftauchen (Suchwortdichte = keyword-density).

Begriff Keyword-Density

Keyword-density bezeichnet die Anzahl des Schlüsselworts (keyword) in Relation zur Gesamtwortzahl einer Internetseite.

SEO-Gründe

Wenn es eine optimale keyword-density gibt, dann gibt es auch Gründe, ein zu viel oder zu wenig an Schlüsselworten zu vermeiden:

  • Zu wenig: Wird ein Wort von Suchmaschinen seltener im Text gefunden als 3%, dann wird es nicht als Schlüsselwort eingestuft.
  • Zu viel: Wenn ein Wort z.B. 10% des Textes ausmacht, dann liegt „keyword spamming“ vor.

Mal ehrlich: Wenn nur „1 mal“ oder jedes 10 Wort (!) „das eine Schlüsselwort“ ist, dann ist der Text nicht mehr gut formuliert. ,-) Dass Suchmaschienen gern die Seite wegen „keyword spamming“ von einer guten Bewertung ausschließen ist dann auch verständlich.

: Keine Sorge wegen der Artikel (der, ein, u.a.), Bindewörter (und, aber, etc.). Diese werden automatisch als Schüsselworte ausgeblendet.

Merksatz für : Wiederholung hilft, aber zu viel ist zu viel!

 

Schreibe einen Kommentar