Web-Publishing mit WordPress-Blog!

Nehmen wir einmal an,  der Blog, bei dem Ihr Autor/in werden wollt besteht schon oder ist zumindest von einem Admin eingerichtet worden. Um nun oder -Autorin zu werden, müsst Ihr Euch noch „registrieren“ bzw. einen login vornehmen:

Schritt 1: Zur Registrierung gelangen

WordPress Registrierung, Schritt 1

Registrierung, Schritt 1

Weg 1: Aus einem der Navigation-Leiste

(Diese Schaltflächen werden bei WordPress regelmäßig unter der Bezeichnung „Meta“ vorinstalliert. Eine andere Bezeichnung durch den Admin ist möglich. Wichtig ist es den Link „Registrieren“ zu finden)

Weg 2: den Link im Browser eingeben

Das sieht in etwa so aus:

http://blog-autoren.com/wp-login.php

(Statt “http://blog-autoren.com/” müsst Ihr den Namen Eures gewünschten Blogs eingeben, z. B. http://www.plastik-modellbau.org/ :D).

WordPress-Tipp: Login-SPAM

Für Administratoren bietet es sich bei einer festen Benutzergruppe des Blogs an den Link auf das Login-in-Fenster von der Startseite zu nehmen. Das reduziert ggf. die SPAM.

 

WordPress Registrierung, Schritte 2 + 3

WordPress Registrierung, Schritte 2 + 3

Schritt 2: Registrierung als Blog-Autor

In dem Registrierungsfenster könnt Ihr nun im Feld 1 unter „Name“ Euren gewünschten User-Namen (nicht notwendig Eure Name aus dem Personalausweis :-D) eintragen.

Unter Passwort solltet Ihr ein sicheres Passwort wählen und gut behalten bzw. notieren und für den login sicher weglegen. (Als Passort sind mindestens 8 Zeichen, davon mindestens je 1x Sonderzeichen, Ziffer, Groß- und Kleinbuchstaben. Keine lexikalischen Begriffe zu empfehlen.)

Als Sonderzeichen sind erlaubt:

!“?$%^&

Die deutschen Tastaturzeichen ä, ö, ü bieten sich nur an, wenn man nicht zu oft im Ausland ist.)

WordPress-Tipp

Bitte beachtet, dass es eine “Rolle” als Autor unter WordPress gibt. Dieser hat spezielle und mehr Rechte als z. B. der Abonnent oder Mitarbieter. Da aber auch diese an einem Blog mitschreiben, sind jeder von diesen nach dem Begriff z. B. des Urheberrechts durchaus auch Blog-Autor.

Schritt 3: Registrieren

… na ja, also rein vorsichtshalber sei noch gesagt: Den Button muss man dann auch nochmal drücken. ,-)

Mit den eingegebenen Daten macht Ihr später den login.

Mehr zum Thema: WordPress – Passwörter

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort